phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Das 10. Lesbian Identities Festival in Ungarn

Von Daniela Zysk | Am 28. Mai 2015
Kategorien: informelle, Pride | Mit 0 Kommentaren

Vom 6. bis 8. November will das Team von LIFT (Lesbian Identities Festival) aus Budapest sein zehnjähriges Bestehen groß feiern und möchte mit einer Crowdfunding Kampagne 2.000 USD für Werbung, Reisekosten und Übersetzungen einsammeln.
Das ganze Budget ist mit 3.000 Dollar für deutsche CSD-Verhältnis geradezu winzig und dennoch schaffen es die Frauen jedes Jahr ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen.

Spenden könnt ihr hier: https://www.indiegogo.com/projects/10th-lesbian-identities-festival-in-hungary#/story

csd-budapest-2011-daniela-

Seit 10 Jahren wird diese Veranstaltung von der Labrisz Lesbian Association erfolgreich umgesetzt und das in einer Zeit, in der die rechtskonservative Regierung unter Viktor Orbán die Gleichstellung von Homosexuellen massiv unterdrückt.

Labrisz Foto

Die Labrisz Lesbian Association ist in Ungarn die einzige Organisation, die sich für die Rechte von Lesben und Bisexuellen Frauen einsetzt.
Die Facebook Fanseite der Organisation: https://www.facebook.com/LabriszEgyesulet

Das LIFT Festival bietet diverse Veranstaltungen und Workshops an. Unter anderem Lesungen, Politik, Aktivismus, Sexualität und Identität.

Auf ihrer Crowdfunding Seite schreiben Labrisz:

This year is our tenth festival and we want to make it unforgettable! We want to go international, to bring together as many people from Europe and the world as possible. We want to be fabulous dykes and rock stars, and we want to blow the bigots out of the water!

LIFT Festival Trailer:
YouTube Preview Image

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: , , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle des Tages

Anne Will (18.3.1966)

081110 Anne Will Als Vorzeigelesbe mag sie sich wohl nicht sehen, frauenpolitisch wird die Journalistin und Polittalkerin als Mitinitiatorin von Pro Quote umso deutlicher.
<<< Mehr dazu >>>
Stellenanzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
terminelle Ankündigung Kalender

Liebe Leser_innen,

nach 4 1/2 Jahren wunderbarer und vertrauensvoller ehrenamtlicher Arbeit ist unsere Terminredakteurin bei phenomenelle von Bord gegangen. Wir lassen sie ungern ziehen, aber sie widmet sich jetzt anderen Aktivitäten. Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.

Den Terminkalender werden wir in den kommenden Wochen erst einmal deaktivieren. Die Termine einzupflegen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden, den wir in dieser Form derzeit nicht leisten können. Vielen Dank für euer Verständnis.

Das phenomenelle Redaktionsteam

Plan International Anzeige
Anzeige Plan International: Schülerin statt Sklavin
Folge uns bei Facebook!
Fantasypride 2017
Fantasypride 2017