phenomenelle
phenomenelle bei Twitterphenomenelle bei FacebookPhenomenelle bei Google PlusPhenomenelle RSS Feedphenomenelle bei Pinterest
SÜT Köln

Samantha Fox trauert und Kate Pierson heiratet

Von Daniela Zysk | Am 6. August 2015
Kategorien: Allgemein, informelle, kulturelle, LeStory, Musik | Mit 0 Kommentaren

In den letzten Tagen gab es zwei Neuigkeiten zu zwei Stars aus den 80ern.

Erst die traurige Nachricht:

Samantha Fox
Myra Stratton (60), die Lebensgefährtin der Sängerin und ehemaligen Pin-Up Girls Samantha Fox (49) ist nach zweijähriger Krebserkrankung am Sonntag, dem 2. August 2015, gestorben. Stratton war nicht nur die Lebensgefährtin, sondern auch die Managerin der Künstlerin. Als Sängerin hatte Fox drei Top-Ten Erfolge in Deutschland und zählte zu dieser Zeit zu den meist fotografierten Frauen Englands (dies allerdings gern nackt).

Die Überraschung für viele Männer war groß, für viele Lesben sicher noch größer, als sie im Jahre 2003 ihre Beziehung zu Myra Stratton offiziell bekannt gab. Fox sagte damals:

People keep trying to say I’m a lesbian. I don’t know what I am. All I know is that I’m in love with Myra. I love her completely and want to spend the rest of my life with her.

Im Jahr 2009 verlobte sich das Paar und Fox klang bis zum Schluss in Interviews verliebt wie am ersten Tag. Zur Hochzeit kam es dann leider nicht mehr.

We’re engaged , we got engaged this year in Thailand. The first year we met we both got tattoos on our fingers, we knew, I knew she was going to be my soulmate for the rest of my life.

Missing u so much my Myra

Posted by Samantha Fox (Official) on Mittwoch, 5. August 2015

Nun zu der schönen Nachricht:

Die Sängerin und Mitgründerin der Band The B-52s’ Kate Pierson (67) hat ihre langjährige Lebensgefährtin Monica Coleman am 4. August auf Hawaii geheiratet. Die Band wurde mit ihrem eigenwilligen Mix aus Rock’n Roll, Punk und Funk stilbildend für nachfolgende Gruppen. Anfang der 80er begann ihr Aufstieg mit den Single-Auskopplungen Planet Claire und Rock Lobster. Ihr bis heute bekanntester Hit ist Love Shack, der 1989 erschien. In Deutschland gelang The B52s’ 1994 mit Meet aus dem Film Die Flintstones mit Platz 9 die höchste Chartplatzierung.

Kate Pierson und Monica Coleman sind seit dem Jahr 2003 ein Paar. Gäste bei der Hochzeit waren natürlich die Bandkollegen von Kate und Sängerin Sia, die einen speziellen Song für das Hochzeitspaar sang.

Im Jahr 2014 geriet Pierson in die Kritik als sie den Song Mister Sister veröffentlichte. Durch journalistische Unprofessionalität der Huffington Post wurde es so dargestellt , als wolle sie diesen Song als Trans*Hyme sehen. Was danach folgte war ein Lehrstück, was passiert wenn Community über das Ziel hinausschießt und Menschen (innerhalb und außerhalb unserer Gemeinschaft) niedermacht, die ihr Leben lang nur unterstütztend agiert haben. Aber auch Pierson hat dazu gelernt. Es ist erfrischend zu sehen, wie sie zugibt, dass sie mit den vielen Begriffen, die einem manchmal begegnen, so z. B. Cisgender, nichts anfange konnte. Das Interview dazu findet ihr hier: http://www.spin.com/2015/02/kate-pierson-b-52s-guitars-microphones-solo-album-interview/

Married now! @monicanation

Posted by Kate Pierson on Dienstag, 4. August 2015

Daniela Zysk

Co-Gründerin von phenomenelle. Sie erlebte ihre ersten Lesbenbabyschritte in der schwäbischen Provinz und war dann später in Köln in mehreren LGBTIQ Organisationen tätig, wo sie u.a. den WomenPride gründete und im Moment das Filmfestival homochrom unterstützt. Sie ist ein unverbesserlicher Happy-End Freak und findet die Vernetzungsmöglichkeiten dank der Social Networks das Größte seit der Erfindung von kalten koffeinhaltigen Getränken.

Mehr Artikel von Daniela ZyskWebsite

Schlagwörter: , , ,

Der Artikel hat Dir gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Dein Feedback

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

phenomenelle Videos

The Queer L-Vlog

Webserie - Deutschland 2016

Aus Köln gibt es ein neues Videoprojekt mit dem Namen “The Queer L-Vlog”. Es handelt sich um ein YouTube-Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, queere, genderqueere, nicht-binäre und lesbische Menschen sichtbar zu machen und „ihre*“ Themen zu behandeln. Pride
<<< mehr lest ihr hier >>>
Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit
Anzeige Landeskoordination Anti-Gewalt-Arbeit NRW
terminelle

Hirschfeld-Tage 2016 – Eröffnungs-Festakt

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH) in Berlin sowie die neun mitveranstaltenden Vereine in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen laden Sie herzlich zum Eröffnungs-Festakt der Hirschfeld-Tage 2016 ein.

5.11.2016 – ab 18 Uhr – Theater Erfurt

<<< mehr lest ihr hier >>>

Kalender
<< Dez 2016 >>
MDMDFSS
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Folge uns bei Facebook!
6. Filmfest homochrom
6.Filmfest homochrom