phenomenelle

kulturelle

SÜT Köln

CD-Tipp: Sheryl Crow – Feels like home

CDCove rSherylCrowEin neues Album von Sheryl Crow – und das in einem (fast) neuen Genre: Country! Ein bisschen Country konnte man immer mal wieder in ihren Songs hören, doch nun sind es mit „Feels like home“ 12 davon geworden. Die US-amerikanische Sängerin, Gitarristin und Songschreiberin fühlt sich in vielen Genres wohl, das beweisen ihre neun Grammys.

Mit ihrem aktuell neunten Album zollt sie nicht nur ihrer aktuellen Heimat Tribut, sondern vor allem ihrer eigenen Herkunft. Gibt sich die erste Single-Auskopplung „Give it to me“ noch eher poppig, sind der erste Track „Shotgun“ und „Best of Times“ deutlich kraftgeladener. Mit „Waterproof Mascara“ und „Homecoming Queen“ kommen auch zwei wunderbare Balladen zum Klingen – mit allen bekannten Country-Elementen und alles im unverwechselbaren Crow-Stil.

Summa summarum schafft die 51jährige mit „Feels like home“ einen geschmeidigen Stilwechsel; ohne die „alten“ Fans zu verjagen und trotzdem wunderbar ins neue Genre zu passen. Auch ihr Nachbar, der erfolgreiche Countrysänger Brad Paisley, war mit für die Umsetzung verantwortlich, und mit dem Ergebnis ist Sheryl Crow selbst zufrieden, denn sie ist ihrem ganz eigenen Stil treu geblieben und hat ein solides Countryalbum geschaffen.

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige Plan International: Bildung macht Mädchen stark!

visuelle

  • Fernsehinfos vom 24.20. bis 6.11. 2020
  • Buchtipp: Elke Weigel – “Wind der Freiheit”
  • Fernsehinfos vom 9. bis 23.10.2020
  • Buchtipp: “Riss in der Zeit” von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre “Krug & Schadenberg”
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: “Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte”
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: “Call My Agent” – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling “Ein anderer Morgen”
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • “Here come the aliens” – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield “Deeper”
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie “Call My Agent” – mit lesbischer Hauptfigur
  • CD-Vorstellung und Interview: Elise LeGrow „Playing Chess“