phenomenelle

Allgemein

LITFEST homochrom

Sex after Kids – Trailer

SAK_KateHewlett_MaryKrohnert

Wer gerade überlegt Kinder zu bekommen, sollte vorher vielleicht den kanadischen Film Sex after Kids sehen.
In dem Film von Jeremy LaLonde geht es um mehrere Paare und Singles in verschiedenen Lebensphasen, die nach der Geburt ihres Nachwuchses versuchen ihr Sexleben wieder in alte oder manchmal auch neue Bahnen zu lenken.
Mit dabei ist auch das lesbisch Paar Larissa (Mary Krohnert) und Jody (Kate Hewlett). Sie merken im zweiten Jahr der Elternschaft, der Spruch „Gegensätze ziehen sich an“ stimmte zwar früher für sie, führt aber in der Gegenwart eher zu ständigen Diskussionen.

SAK_ZoiePalmer

Mit dabei ist auch die Lost Girl Schauspielerin Zoie Palmer als sexuell frustrierte Single-Mum.

Der Film wurde durch eine Crowdfunding Kampagne in Höhe von 61.000 Dollar ermöglicht.
Ob und wann der Film in Deutschland zu sehen ist, wurde noch nicht bekannt gegeben. Wir bleiben für euch dran.

Mary Kronhert:

“This film is about relationships, itʼs about friendships, itʼs about aging, itʼs about finding yourself. And, itʼs about sex

Weitere Infos:
Offizielle Homepage: http://www.indiecanent.com/SexAfterKids.htm
Facebook Fanseite: Sex After Kids

Trailer:
[vimeo]http://vimeo.com/84975600[/vimeo]

Fotocredit: Offizielle Homepage „Sex after kids“

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige


Anzeige LITfest homochrom 06.–08.08.2021

visuelle

  • Fernsehinfos vom 25.09. bis zum 08.10.2021
  • Fernsehinfos vom 11.09. bis zum 24.09. 2021
  • Buchtipp: Daniela Schenk: Mein Herz ist wie das Meer
  • Buchtipp: Elke Weigel – „Wind der Freiheit“
  • Buchtipp: „Riss in der Zeit“ von Ahima Beerlage
  • Filmtipp zum 75. Geburtstag von Ilse Kokula
  • Ilka Bessin: Abgeschminkt – Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede
  • Interview und Verlosung zu 25 Jahre „Krug & Schadenberg“
  • Der Schottische Bankier von Surabaya: Ein Ava-Lee-Roman
  • CD-Review: LAING sind zurück mit neuem Album
  • Interview: „Diversity muss von der Führung kommen“
  • 5 Serien für Fans starker TV-Charaktere …
  • „Danke Gott, dass ich homo bin!“ – Filmreview von „Silvana“
  • Buchrezi: „Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte“
  • Rückblick auf die NorthLichter
  • DVD-Rezi: „Call My Agent“ – Staffel 2
  • Berlin: Etwas andere Pride Parade am 23. Juni 2018 …
  • Buchrezi: Carolin Hagebölling „Ein anderer Morgen“
  • Ausstellungseröffnung „Lesbisches Sehen“ im Schwulen Museum Berlin
  • „The Einstein of Sex“ – Stück über Magnus Hirschfeld
  • „Here come the aliens“ – Das neue Album von Kim Wilde
  • Album-Review: Lisa Stansfield „Deeper“
  • Theater X: Deutschlands vergessene Kolonialzeit
  • Berührend humorvoll: die Serie „Call My Agent“ – mit lesbischer Hauptfigur